Category Archives: Klemm KL 35 „Buxi“ Blog

Juli 2012 – Arbeiten an rechter Fläche und Rumpf

In den letzten Wochen stand die Reparatur der rechten Fläche und Einbauten im Rumpf auf dem Programm; die äußeren Rippen im Flächenmittelstück waren stark beschädigt, so dass diese ausgetauscht werden mussten. Auch waren einige neue Beplankungen erforderlich. Als nächstes werden nun die äußeren Rippen ersetzt. Die Einzelteile für die Rumpfeinbauten sind alle überarbeitet – allerdings fehlen uns eine…

April 2012 nicht nur kulinarische Highlights

Nachdem unser schwedischer Klemm-Freund Peter uns letztes Jahr besucht und uns leichfertiger Weise nach Schweden eingeladen hatte, stand Mitte April nun der Gegenbesuch in Göteborg auf dem Programm. Am ersten Tag unseres Aufenthalts ging es natürlich um unsere Klemm 35 und Klemm- und Klemm – und Klemm und ELCH-Bier. Wir wollen unsere Klemm wieder in…

März 2012….Mumie geborgen

..die bereits im September 2011 entdeckte Mumie eines verstorbenen Mäusles (siehe Artikel "Mausoleum" vom 16/09/11) wurde im Rahmen der Öffnung der Nasenbeplankung der linken Fläche in einer wenig aufwändigen Aktion geborgen. Die genauen Todesumstände des Mäusles konnten nicht exakt ermittelt werden. Selbstmord oder Fremdverschulden scheidet nach dem ersten und letzen Augenschein aus. Vielmehr vermuten wir Tod…

Klemmfreunde + Stoßstange Höhenruder

…am Freitag hatten wir Besuch von Jan und Walter. Die beiden bauen ebenfalls eine KL 35 wieder auf und ist mit uns die 3.Gruppe in Deutschland, die derzeit an einer KL35 arbeitet. Wir drei Teams sind mittlerweile sehr gut vernetzt und wir haben untereinander einen regen Austausch. Es ist für mich ein sehr schönes Erlebnis, wie wir uns…

Februar 2012 rechte Fläche und lackierter Rumpf

… die Arbeiten an der rechten Fläche haben begonnen. Nachdem wir nochmals gründlich nachgeschaut haben, welche Verleimungen und Rippen nicht den optimalen Eindruck machen, steht der Fahrplan. Ein wichtiger Meilenstein war die Lackierung des Rumpfes, da wir nun das Gefühl haben, dass es "aufwärts" geht und die Zeiten des Entrostens und des Entlackens so langsam…

Probemontagen + Besuch in Berlin

In den letzten Wochen stand hauptsächlich das Auffinden und Zuordnen der vorhandenen Teile auf dem Programm. Dabei wurden alle Teile genau angeschaut und die Passgenauigkeit im Rumpf geprüft. Für jedes Teil wurde entschieden, ob das Teil so eingebaut werden kann oder überarbeitet werden muss. Alle vorhanden Teile wurden mit der Artikel-Nummer versehen, damit diese wieder leichter…