Category Archives: Erhaltene Klemms

D-ERDW – Eine neue Klemm 35 in Stendal

Am 29. August 2020 war es soweit…..Rainer Döring und Hans Weck stellten ihre neu aufgebaute Klemm 35 vor – natürlich auch im Fluge. 13 Jahre waren sie an der Arbeit mit den üblichen Rückschlägen, Hindernissen und Erfolgen. Es ist ein sehr schönes Flugzeug geworden, exakt gebaut und mit einem tollen Sound! Das Flugzeug ist in…

Klemm L20 …es war einmal…und…fliegt nun wieder!

Es war einmal, so beginnen viele Geschichten, erzählen von Mühen, Rückschlägen und enden doch meistens gut. So auch diese. Die L20 war das erste kommerziell erfolgreiche Flugzeug von Hanns Klemm, das er als Chefkonstrukteur der Fa. Daimler in den Jahren 1923 /1924 konstruiert hatte. Mit diesem Typ wurden viele Rekorde und Erfolge erzielt, die maßgeblich…

SE-AKN Klemm 35 mit Kabinenhaube

Viele Piloten hatten in den dreißiger und vierziger Jahren das zugige Fliegen und das Frieren satt, so dass der Wunsch nach einem geschlossenen Flugzeug groß war.  Bereits recht früh wurden von Klemm geschlossene Flugzeuge angeboten bzw. Rüstsätze, die ein geschlossenes Fliegen möglich machten, z.B. für die L25 und L26 bzw. die geschlossenen Limousinenflugzeuge KL 31…

D-ELEQ

Letztes Update: 23.05.2012 Die Klemm 107C w-Nr. 148 Bj. 1960 war in den Jahren 2000 und 2002 Gast bei den Klemmtreffen in Eutingen. 2007 Stand die Maschine mit folgendem Anzeigentext zum Verkauf: "K l e m m 107 C Bj. 1960, 3-sitzig, 150 PS Lyc, nur Normalbenzin erforderlich, mit Vorrichtungen für schnelle Demontage, vielseitig für…

116 – Flygvapenmuseum

Die Klemm 35 B Bj. 1939 W-Nr. 1596 FV5075 gehört dem Fygvapenmuseum, Malmen in Schweden. Stand April 2012 ist das Flugzeug ausgelagert und wir konnten im Mai 2012 das Flugzeug anschauen (siehe auch Artikel "Klemm 35 – Blog, Mai 2012).  

155 – Svedinos Museum

Das "SVEDINOS Bil-och Flygmuseum" in Ugglarp, Schweden ist ein Muss für jeden Oldimer-Fan und beherbert die Klemm 35 / SK 15 W.-Nr.1899.  Fv 5025 Das Flugzeug war der Fliegerschule "5" zugeteilt und bekam die Nummer 115. Seit seiner Außerdienststellung ist das Flugzeug praktisch unverändert und bewusst im unrestaurierten Zustand belassen. Das Flugzeug ist neben der "116" somit die Referenz,…