Category Archives: L25

Diverse L25

Update 13.07.2012: Über folgende erhaltene Klemm L25 liegen mit zu wenig Informationen und Bilder vor, als dass ich diese in einem extra Artikel würdigen könnte. Falls jemand mir Material zur Verfügung stellen kann, dass ich auf meiner Inernetseite verwendenn darf, wäre ich dankbar. Quellen der nachfolgenden Liste : "Deutsche Flugzeuge bis 1945" von P. W. Cohausz;…

D-EMDU

Klemm 25 D-EMDU 1

D-EMDU ex SE-ANF; ex D-EMDU Klemm L25 eVII Werknummer 980 Ausstellung Deutsches Museum München – wer mal eine Klemm von unten sehen möchte, hat hier die Gelgenheit.    

F- PCDA

F-PCDA

Ausstellung Deutsches Technikmuseum Berlin     Aus der Beschreibung am Flugzeug:   "Die ausgestellte L25, Baujahr 1929, hat die Werknummer 138 und trägt die Kennung F-PCDA. Sie war zunächst im Saargebiet zugelassen und hatte später mehrere Besitzer in Frankreich. der ursprünglich eingebaute Mercedes F 7502 Motor ist 1946 gegen einen Mengin-Hochet 2 B.I. ausgetauscht worden….

TF-SUX

Kl25 e TF-SUX

TF-SUX ex D-SUX Klemm L 25 eVII R Werknummer 847 Das Flugzeug befindet sich in der Ausstellung des Akurey Airport- Island und wird dort gehegt und gepflegt. Der Zusand muss sehr gut sein, was auch die Nachfrage nach Zündkerzen und das folgende Foto von Petur Johnson beweist.  

OH-ILL und OH-ILI

Klemm 25 Finnland 2

OH-ILL ex SE-ANB Klemm L25 eVII Werknummer 1230 und OH-ILI Klemm L 25 dVIIR Werknummer 1129 befnden sich derzeit in Restauration Finnland. Die nachfolgenden Bilder von Ari und Matti zeigen den Zustand einer Maschine zu Beginn der Arbeiten 2008.

G-AAUP

G-AAUP 6

L25 Ia W-Nr. 145 Bj. 1929 in Restauration – GB     Das Flugzeug wurde als Vorführflugzeug von Klemm eingesetzt und Anfang 1930 auf einer Ausstellung in Barcelona gezeigt. Die Klemm verließ Barcelona am 28.1.1930 zum Rückflug nach Böblingen und flog am 06.02.1930 nach Heston, U.K. Dort ging sie in den Besitz eines britischen Majors über,…